Juventus Turin :Nicolo Zaniolo und Co.: Juve jagt drei italienische Top-Kräfte

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Nach den internationalen Stars Aaron Ramsey, Mathijs de Ligt und Adrien Rabiot will Juventus Turin im kommenden Sommer drei italienische Supertalente verpflichten.

Laut GAZZETTA DELLO SPORT ist Federico Chiesa weiter ein Thema. Schon vor der aktuellen Saison sollte der Offensivspieler aus Florenz zum Meister wechseln.

Die Zeitung schreibt aber auch vom Interesse an Sandro Tonali. Eine erste Annäherung soll es unter der Woche während des Spiels zwischen Juventus und Brescia gegeben haben.

Der Youngster wird in den Medien bereits als neuer Andrea Pirlo gesehen. In dieser Saison stand der 19-Jährige immer in der Startelf. Bei Brescia läuft sein Vertrag noch bis 2021.

Ein anderer heißer Kandidat soll Nicolo Zaniolo sein. Der offensive Mittelfeldspieler ist nach nur einer Saison beim AS Rom zum Stammspieler und Publikumsliebling avanciert.

Der 20-Jährige hat allerdings erst im Sommer einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet.

» Paulo Dybala rettet Juve den Platz an der Sonne

» Azzurri-Comeback: Fährt Gigi Buffon zur EM 2020?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige