Niederlande :Justin Kluivert und Co.: Koeman beruft sieben Jungstars in seinen Kader

ronald koeman
Foto: Kayintveen / Dreamstime.com

Für Wesley Sneijder ist kein Platz mehr in der Elftal. Der Rekordnationalspieler hat nach einem Gespräch mit Ronald Koeman seine Nationalmannschaftskarriere beendet.

Koeman setzt lieber auf junge, aufstrebende Kräfte wie Justin Kluivert von Ajax Amsterdam.

Den Stürmer nominierte der Chefcoach für die Spiele gegen England und Portugal (23. / 26. März) ebenso wie sechs weitere Debütanten in den Oranje-Kader.

Die weiteren Neuen sind: Steven Bergwijn (20),  Guus Til (20), Hans Hateboer (24), Marco Bizot (26) und Wout Weghorst (25). Ebenfalls neu dabei: Der Routinier Ruud Vormer (29), der in Belgien kickt.

Der Kader der Elftal im Überblick:
Patrick van Aanholt (Crystal Palace), Nathan Aké (Bournemouth), Ryan Babel (Besiktas), Donny van de Beek (Ajax), Steven Berghuis (Feyenoord), Steven Bergwijn (PSV), Marco Bizot (Alkmaar), Daley Blind (Manchester United), Jeffrey Bruma (VfL Wolfsburg), Jasper Cillessen (FC Barcelona), Memphis Depay (Olympique Lyon)

Bas Dost (Sporting CP), Virgil van Dijk (Liverpool), Timothy Fosu-Mensah (Crystal Palace), Hans Hateboer (Atalanta Bergamo), Daryl Janmaat (Watford), Luuk de Jong (PSV), Justin Kluivert (Ajax), Matthijs de Ligt (Ajax), Sergio Padt FC (Groningen), Quincy Promes (Spartak Moscow), Davy Pröpper (Brighton & Hove Albion)

Karim Rekik (Hertha BSC), Marten de Roon (Atalanta Bergamo), Kevin Strootman (AS Roma), Kenny Tete (Olympique Lyon), Guus Til (Alkmaar), Tonny Vilhena (Feyenoord), Ruud Vormer (Club Bruge), Stefan de Vrij (Lazio), Wout Weghorst (Alkmaar), Georginio Wijnaldum (Liverpool), Jeroen Zoet (PSV)