Anzeige

Atletico Madrid :Nuno Gomes erklärt: Was Joao Felix noch lernen muss

joao felix 2020 atletico madrid
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Nuno Gomes hat bei STATS PERFORM NEWS auf das ausgesprochen große Talent von Joao Felix hingewiesen. "Er ist zuvorderst ein Spieler, den ich sehr bewundere", meint Gomes, "er hat wie Bernardo Silva das gleiche angeborene Talent."

Stolze 126 Millionen Euro investierte Atletico Madrid vor gut einem Jahr in den Felix-Transfer. Den enorm hohen Ansprüchen konnte der Nationalspieler Portugals bisher nicht wirklich gerecht werden – neun Torbeteiligungen in 28 Einsätzen sind ein ausbaufähiger Wert.

Gomes sieht derweil mit Diego Simeone den richtigen Trainer an Felix' Seite. "Simeone wird ihm Dinge beibringen, die er bisher aufgrund seine offensiven Spielweise nicht erlebt hat", sagt Gomes, der natürlich weiß, dass Simeone von Grund auf ein eher defensiv ausgerichteter Trainer ist.

nuno gomes 2020
Foto: G Holland / Shutterstock.com

Für Joao Felix kann daraus nur Kapital schlagen. "Er muss jetzt lernen, wie er besser verteidigt, wie man Teil eines Teams ist, weil er in einem Umfeld aufgewachsen ist, in dem es immer sehr leicht für ihn war", mein Gomes.

Und weiter: "Wenn du schwierige Situation vor dir hast, musst du härter daran arbeiten, um diese zu überwinden. Ich glaube, er wird durch Simeone sehr wachsen." Atleti startet am Sonntag (14 Uhr) mit dem Auswärtsspiel gegen Athletic Bilbao, Felix fehlt aufgrund einer Gelbsperre.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!