Schalke 04 Nur 1:1 gegen Kiel - Schalke verpasst Sprung auf Platz drei

sid/ba5b875340cc11cc09bdc458dd610e2bed05967b
Foto: FIRO/FIRO/SID/

Trotz einer über weite Strecken dominanten Spielweise kamen die Gelsenkirchener gegen Holstein Kiel über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus

Mit einem sehenswerten Distanzschuss brachte Alexander Mühling in der 67. Minute die Gäste in Führung. Sechs Minuten später glich Torjäger Simon Terodde mit seinem 13. Saisontreffer aus. Für die Norddeutschen war der Auftritt in Gelsenkirchen das erste Pflichtspiel auf Schalke seit 81 Jahren.

Terodde hätte die Gastgeber schon in der fünften Minute in Führung bringen können, traf aber aus kurzer Distanz nur die Querlatte. Eine halbe Stunde später scheiterte Salif Sane mit einem Fernschuss am Kieler Torhüter Thomas Dähne.

Schalke 04

Sekunden vor dem Halbzeitpfiff wurde es vor dem Tor der Schalker erstmals gefährlich, aber Martin Fraisl konnte einen Freistoß von Mikkel Kirkeskov zur Ecke abwehren.

Auch nach dem Seitenwechsel war die Mannschaft von Trainer Dimitrios Grammozis das überlegene Team, weitere Torchancen aber blieben zunächst aus. Erst nach den beiden Toren wurde die Partie wieder lebendiger und spannender.