Wechsel nach England? :Nur zweite Wahl: Macht es Isco so wie James?

isco 2020 01 015
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Beim FC Everton könnten mit Carlo Ancelotti und Isco schon bald zwei alte Bekannte wieder zusammenarbeiten. Der Spanier hat in seiner Zukunftsvorstellung offenbar die Idee gefasst, sich in den Liverpooler Stadtteil zu verändern. Das berichtet der MIRROR.

Real Madrid soll bereit sein, Isco im Januar für den Rest der Saison auszuleihen. Im Anschluss müsste Everton der Mittelfeldspieler fest unter Vertrag nehmen. Den möglichen Abnehmern sei bereits mitgeteilt worden, das komplette Gehalt übernehmen zu müssen. Die Kaufverpflichtung läge bei rund 20 Millionen Euro.

Juventus Turin soll sich ebenfalls mit Isco beschäftigen. Real schwebt angeblich ein Tausch-Deal vor – Isco und Vinicius Junior sollen dem Vernehmen nach gegen Paulo Dybala eingetauscht werden.

isco 2020 01 007
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Isco bei Real nur Ersatz

Isco stand in dieser Saison erst zweimal in der Startelf, hinzu kamen drei Einwechselungen. Insgesamt bringt es das Real-Urgestein auf lediglich 177 Einsatzminuten.

Hintergrund


Ancelotti könnte die richtigen Maßnahmen ergreifen, um Isco wieder in die Spur zu bringen. Als Ancelotti noch an der Concha Espina das Sagen hatte, absolvierte Isco über 100 Pflichtspiele unter dem Italiener.

Isco hatte zuletzt Negativschlagzeilen geschrieben, als eine Bank-Konversation während des Clasico gegen den FC Barcelona aufgenommen und veröffentlicht wurde.

"Wenn er mich auswechselt, tut er das in der 50. oder 60. Minute. Manchmal schon zur Halbzeit. Wenn er mich aber einwechselt, dann erst in der 80. Minute", soll der 28-Jährige gesagt haben.

James blüht nach Wechsel zum FC Everton auf

Wie Isco spielte auch James Rodriguez keine große Rolle bei Real Madrid. Der kolumbianische Nationalspieler wechselte daraufhin im vergangenen Transfersommer in den Goodison Park und blüht unter Ancelotti auf.

Der 29-Jährige kommt in sechs Premier-League-Spielen auf starke drei Tore und drei Vorlagen. Everton belegt nach sieben Spieltagen den dritten Tabellenplatz.