Anzeige

Oliver Bierhoff :Mein Rat an Podolski

oliver bierhoff himmel
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Im Sommer sollte er sich daher genau überlegen, wohin er geht, rät Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff.

"Nach der Erfahrung bei Inter würde ich ihm raten, sich seinen neuen Klub genau anzuschauen. Und auch nur dorthin zu wechseln, wo er das Gefühl hat, gut aufgehoben zu sein und auch kontinuierlich zu spielen", sagte Bierhoff der Bild am Sonntag.

Der Ex-Kölner wurde im Winter nach einer schwierigen Hinrunde bei seinem Stammklub FC Arsenal nach Italien verliehen. Dort steht er nahezu seit Dienstantritt heftig unter Kritik.

Die Probleme seien vorprogrammiert gewesen, so Bierhoff, der selbst über zehn Jahre in der Serie A kickte. "Poldi braucht einen Klub, bei dem eine gewisse familiäre Atmosphäre herrscht", sagte der Europameister von 1996. Das wiederum könne man in einem halben Jahr nicht leisten.

Für Sami Khedira sieht Bierhoff indes ausreichend Optionen. Der Mittelfeldmann will Real Madrid im Sommer verlassen und würde der Bundesliga "gut tun".

"Er würde sich da sicher auch wohlfühlen", so der 46-Jährige. Doch auch die Serie A oder die Premier League seien denkbar.

Folge uns auf Google News!