Olympique Lyon :Geständnis: Nabil Fekir träumt von LaLiga

nabil fekir olympique lyon
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Ich mag Spanien, dort wird toller Fußball gespielt", sagte Fekir gegenüber dem französischen Radiosender RTL: "Diese Liga ist meine erste Wahl."

Nach der Primera Division seien auch die Premier League und die deutsche Bundesliga interessant. "Italien mag ich ein bisschen weniger", so der Mittelfeldakteur.

Der siebenmalige französische Nationalspieler versicherte aber, dass er derzeit nicht über einen Vereinswechsel nachdenke.

Hintergrund


Der flexible Angreifer wechselte vor sechs Jahren in die Jugendabteilung von Olympique Lyon.

Seit fast vier Jahren steht er im Kader der ersten Mannschaft. Sein aktueller Vertrag ist noch bis 2020 gültig.