Jerome Boateng will trotz Reservistenrolle bei Olympique Lyon bleiben

25.08.2022 um 09:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
jerome boateng
Foto: / Getty Images

Olympique Lyon wäre wohl grundsätzlich bereit dazu, Jerome Boateng abzugeben. Die L'Equipe aber berichtet, dass der ehemalige deutsche Nationalspieler keine Wechselgedanken hegt und stattdessen davon überzeugt ist, dass er seinen Platz in der Stammelf zurückerobern kann.

Boateng kam in den ersten drei Meisterschaftsspielen auf keine einzige Minute Einsatzzeit. Ob sich das Standing des 33-Jährigen im Saisonverlauf noch mal zum Positiven ändern wird, bleibt offen. Gerüchte über einen Wechsel gab es zumindest.

Im Juli soll Boateng bei Galatasaray angeboten worden sein, Okan Buruk lehnte seinerzeit einen Transfer allerdings ab. Zu langsam und nicht gut genug sei Boateng dem Istanbuler Trainer gewesen. Ein Leihengagement bei Trabzonspor soll dann von Boateng abgelehnt worden sein.

Der Weltmeister von 2014 verlängerte seinen Vertrag beim FC Bayern im Sommer vorigen Jahres nicht, war im Anschluss mehrere Wochen vereinslos und heuerte schließlich in Lyon an. Dort läuft sein Kontrakt noch bis 2023.

Verwendete Quellen: L'Equipe