Mendy-Nachfolge :Olympique Lyon kontaktiert Filipe Luis und zweite weitere Brasilianer

atletico madrid team filipe luis
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

48 Millionen Euro nimmt Olympique Lyon für Ferland Mendy von Real Madrid ein. Ein gutes Geschäft, hatte der Außenverteidiger doch 2017 nur fünf Millionen Euro gekostet.

Als Nachfolger hat Olympique Lyon laut der L'EQUIPE nun Filipe Luis (33) von Atletico Madrid auserkoren.

Der Routinier ist im kommenden Monat ablösefrei. Wohin es ihn zieht, ist offen. Atleti will verlängern, allerdings nur um ein Jahr.

Luis, der aktuell mit der Selecao an der Copa America in seiner Heimat teilnimmt will aber einen Zweijahresvertrag.

Flamengo Rio de Janeiro, Barcelona und Monaco wird Interesse an dem brasilianischen Nationalspieler nachgesagt, nun schmeißt auch OL seinen Hut in den Ring. Eine Anfrage hat OL bereits gestellt.

Olympique Lyon hat neben Filipe Luis zwei weitere Brasilianer auf der Shortlist für die Mendy-Nachfolge: Renan Lodi (Athletico Paranaense) und Ayrton Lucas (Spartak Moskau). Beide wurden bereits kontaktiert.