Olympique Lyon :Liverpool sticht Arsenal bei Houssem Aouar aus

houssem aouar 2020 6000
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Werbung

Zu Beginn dieses Sommers soll Lyon nur noch 20 bis 25 Millionen Euro für seinen zentralen Mittelfeldspieler verlangt haben. Der neue Trainer Peter Bosz hat die Forderung nach Angaben des französischen Sportportals Le 10 Sport nun auf 30 bis 35 Millionen Euro hochgeschraubt.

Der FC Arsenal soll sich aufgrund des gestiegenen Preises nach anderen Optionen umschauen. Den FC Liverpool scheint die hohe Ablösesumme nicht abzuschrecken.

Hintergrund

Das Team von Jürgen Klopp musste in diesem Sommer den Abschied von Georginio Wijnaldum zu Paris Saint-Germain verkraften und ist auf der Suche nach einer Verstärkung für das Mittelfeld. Im Buhlen um Houssem Aouar sind sie daher offenbar bereit, es mit jedem Konkurrenten aufzunehmen.

Neben dem FC Arsenal wurde auch Manchester United mit dem Spieler von Olympique Lyon in Verbindung gebracht. Durch den Transfer von Jadon Sancho (85 Millionen Euro Ablösesumme) scheint im Mittelfeld der Red Devils nun aber kein Bedarf mehr für eine weitere Verstärkungen zu bestehen.

Video zum Thema