Lyon-Boss Aulas :"Wir hätten Memphis Depay geholfen, zu Barça zu gehen"

memphis depay 2020 10007
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

"Für Memphis geht das Abenteuer in diesem Jahr zu Ende", sagte der Präsident und Besitzer des französischen Traditionsvereins laut SPORT.FR.  "Er ist ein sehr talentierter Weltklassespieler. Ich wollte immer, dass er bleibt, aber unsere Angebote wurden nicht angenommen."

Depay, der Anfang 2017 für 16 Millionen Euro von Manchester United in die Ligue 1 gewechselt war, stand im vergangenen Sommer und auch in der Winter-Transferperiode auf der Wunschliste von Barça-Coach Ronald Koeman.

Hintergrund

Die Katalanen hatten aber nicht die finanziellen Mittel, um den niederländischen Nationalspieler zu verpflichten. Olympique Lyon wäre den Blaugrana sogar entgegenkommen, so Aulas: "Wir hätten ihm geholfen, nach Barcelona zu gehen, aber es war wirtschaftlich nicht möglich."

Video zum Thema