Anzeige

Olympique Marseille :Schwere Zeiten für Real-Leihgabe Silva

lucas silva real madrid 2
Foto: / Madridismo.net
Anzeige

Der Brasilianer ist seit dem vergangenen Sommer von Real Madrid an die Südfranzosen verliehen. Seinen anfänglichen Stammplatz hat der Mittelfeldakteur mittlerweile verloren.

Im Winter gab es Verhandlungen über einen vorzeitigen Abschied des 22-Jährigen von OM. Der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht zeigte Interesse. Ein Wechsel kam jedoch nicht zustande.

Nun sind die Dienste des Südamerikaners in Marseille offenbar nicht mehr gefragt. Chefcoach Michel verzichtete für die K.O.-Phase der Europa League auf eine Nominierung des Youngsters.

Gegen Montpellier und Paris Saint-Germain wurde Lucas Silva auch in der Ligue 1 nicht berücksichtigt. Nun bezog der Trainer Stellung zum Verzicht auf Silva.

"Lucas hatte ein Angebot vorliegen, aber es kam nicht zum Wechsel. Aus dem Kader der Europa League wurde er gestrichen, weil es noch Verhandlungen mit brasilianischen Vereinen gibt."

Das Transferfenster in Brasilien ist noch bis zum 20. April geöffnet. Lucas Silvas' Anschlussvertrag bei Real Madrid ist noch bis 2020 gültig.

Folge uns auf Google News!