Rassismus-Wirbel: :"Opfer" verteidigt Neymar - Patrick Vieira meldet sich mit klarer Botschaft

neymar selecao 2018 3
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Beim französischen Klassiker zwischen Paris Saint-Germain und Olympique Marseille war es zu tumultartigen Szenen gekommen. Neymar hatte nach einem Schlag Rot gesehen, sich hinterher über Rassismus durch seinen Gegenspieler Alvaro Gonzalez beklagt. Dieser soll Neymar als "Sohn eines Affen" bezeichnet haben.

Neymar selbst wurde indes vorgeworfen, Hiroki Sakai rassistisch beleidigt zu haben. Der Japaner verteidigt den Superstar von PSG allerdings. "Niemand hat etwas Diskriminierendes zu mir gesagt. Wir hatten lediglich einen kleinen Streit, der plötzlich emotional wurde", erklärte er auf INSTAGRAM.

Die französischen Fußball-Instanzen sprachen sowohl Neymar, als auch Gonzales frei. Es habe keine Beweise für Rassismus gegeben, so die Begründung. Sakai befürwortet die Einstellung der Verfahren: "Die beiden vergangenen Wochen waren schwierig, aber ich bin froh, dass die beiden Spieler nicht bestraft wurden."

neymar selecao 2018
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Patrick Vieira: Neymar und Alvaro Gonzalez hätten bestraft werden müssen

Patrick Vieira sieht die Sache ganz anders. Der ehemalige Weltklasse-Profi von Arsenal, Manchester City, Juventus Turin und Milan: "Wenn wir über Rassismus sprechen, sind das Worte, die wir nicht akzeptieren können. Dass es keine Sanktionen gibt, stört mich schon ein bisschen", so der Cheftrainer von OGC Nizza. Geht es nach dem Ex-Superstar dann "hätte es auf beiden Seiten Sanktionen geben sollen."

Hintergrund


Vieira spricht Klartext: "Wir sprechen über Rassismus, das sind inakzeptable Dinge. Gleichzeitig wundert mich es nicht, dass es keine Sanktionen gab, wenn ich mir anschaue, was der Präsident des Fußballverbands gesagt hat."

Frankreich-Boss Noel Le Graet hatte Spielabbrüche bei Hassgesängen kritisiert. Zum Ärger von Vieira: "Hier stört sich niemand daran, alle sind zufrieden und das Leben geht weiter."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!