Anzeige

Oranje-Rekordspieler :Wesley Sneijder löst Vertrag auf - kuriose 20-Millionen-Klausel für Galatasaray

wesley sneijder 2016
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Und dabei sich zu einer Megastrafe verpflichtet, sollte der niederländische Rekordnationalspieler gegen die Bedingungen verstoßen.

"Der Coach hat die Wahl getroffen. Er traf die Entscheidung, nicht mehr mit mir zu arbeiten. Wenn ein Trainer nicht mehr mit dir arbeiten will, musst du dich nach etwas anderem umschauen", erklärte der enttäuschte 33-Jährige bei BEIN SPORTS zu seinem Abschied aus Istanbul.

Nun hofft Wesley Sneijder auf ein Engagement in der italienischen Serie A, aus der er 2013 in die Türkei wechselte.

Bereits im Juni hatte sein Berater mit einem Abschied von Galatasaray und einer Rückkehr nach Italien geliebäugelt.

"Wesley will zu Sampdoria, es hat derzeit die höchste Priorität zwischen all den Angeboten aus dem Ausland", sagte er damals.

In der Türkei bleiben wird der 131-fache niederländische Nationalspieler wohl eher nicht.

Denn mit der Auflösung des Vertrages bei Gala hat er sich auch verpflichtet, in den kommenden drei Jahren für keinen Konkurrenten zu spielen. Sollte er es dennoch tun, müsste er 20 Millionen Euro an die Istanbuler überweisen.

Neben Sampdoria war zuletzt auch über ein mögliches Engagement beim US-Klub Los Angeles FC spekuliert worden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige