FC Barcelona :Ousmane Dembele: Auch der BVB leidet unter seiner Verletzung

Foto: Marcel Paschertz / Shutterstock.com
Anzeige

Nach Angaben des FC Barcelona erlitt Ousmane Dembele einen Sehnenriss am Schenkelbeuger des rechten Oberschenkels.

Der Franzose wird operiert und dürfte über mehrere Monate hinweg ausfallen. Eine Nachricht, die auch Borussia Dortmund mit Argwohn zur Kenntnis genommen haben wird.

Spanische Medien berichten unisono, dass dem BVB aufgrund Dembeles schwerer Verletzung und die damit einhergehende Zwangspause, eine Bonuszahlung in Höhe von fünf Millionen Euro nicht erreichen wird.

Demgemäß sei vereinbart worden, dass der Borussia zum Ende des dritten Vertragsjahres und dem Absolvieren von mindestens 75 Pflichtspielen jene Summe zustehe. Seit dem Sommer 2017 überwies Barça bisher 125 Millionen Euro Ablöse an den BVB.

Immer wieder durch teils schweren Verletzungen aus der Bahn geworfen, kommt Dembele seit seinem Wechsel nach Katalonien erst auf 74 Pflichtspiele.

Anzeige