FC Barcelona :Ousmane Dembele schreibt erneut Negativ-Schlagzeilen

ousmane dembele 2020 9001
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Dass Ousmane Dembele seit seinem Wechsel zum FC Barcelona fast kein Fettnäpfchen ausließ, ist bekannt. Seitdem Ronald Koeman das Traineramt übernommen hat, ließ sich der Youngster aber noch nichts zu Schulden kommen. Damit ist jetzt Schluss.

DEPORTES CUATRO filmte Dembele am Montag, als dieser mit 15-minütiger Verspätung am Trainingsgelände vorgefahren war – und währenddessen sein Handy in der Hand hielt. Koeman dürfte davon gar nicht begeistert sein.

Eine der ersten Amtshandlungen des Niederländers war, dass sich alle Spieler eine Stunde vor Trainingsbeginn auf dem Gelände einzufinden haben. In der Meldung werden wegen Dembeles Verfehlung zugleich die üblichen Gerüchte geschürt.

Hintergrund


Demnach seien nun wieder Zweifel an der langfristigen Zukunft des 23-Jährigen aufgekommen. Aufgrund einer erneuten Muskelverletzung hatte Dembele seit November kein Pflichtspiel mehr für Barcelona absolviert.

Immerhin gab der Flügelstürmer wenige Stunden vor dem Fehltritt sein Comeback. Im Heimspiel gegen den FC Villarreal (4:0) wurde Dembele für die letzten 20 Minuten auf das Spielfeld berufen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!