FC Barcelona :Ousmane Dembele steigt vorzeitig ins Barça-Training ein

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Ousmane Dembele ist angeblich früher als gefordert ins Training des FC Barcelona eingestiegen.

Laut einem Bericht des Radiosenders CADENA SER stand der Franzose bereits am Montag erstmals auf dem Trainingsgrün – eine Woche vor seinen Mannschaftskollegen.

Dem Vernehmen nach ist der in die Kritik geratene Flügelstürmer am Trainingsgelände der Blaugrana gesichtet worden.

Überdies soll Dembele mit dem Wunsch an den Verein herangetreten sein, einen Trainer für individuelle Einheiten zu bekommen.

In seinen ersten 24 Monaten im Camp Nou konnte der 22-Jährige – auch verletzungsbedingt – wenig Akzente setzen.

Zudem häufen sich Gerüchte um die Verpflichtungen von Antoine Griezmann (Atletico Madrid) und Neymar (Paris Saint-Germain), die Dembele endgültig verdrängen könnten.

Anzeige

 

Eine Alternativen soll es für den 2018er-Weltmeister geben.

Angeblich beschäftigt sich der FC Bayern mit einer Bundesliga-Rückholaktion, aber auch nur, sollte der forcierte Deal mit Leroy Sane (Manchester City) nicht realisierbar sein.

» Absage für Barça: Carles Puyol enthüllt einen seiner Gründe

» Barça-Kollege verteidigt Ousmane Dembele gegen Vorwürfe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige