FC Barcelona :Ousmane Dembele: Warum er wirklich im Barça-Training fehlte

ousmane dembele 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Da Manchester United im Werben um Jadon Sancho das Nachsehen hatte, suchten die Planer nach einem anderen Spieler, der künftig die Flügel beackern könnte. Schnell fiel der Lichtkegel auf Ousmane Dembele, der den FC Barcelona bei einem passenden Angebot hätte verlassen dürfen.

Dass der Franzose ausgerechnet am Deadline Day den Übungseinheiten auf dem Rasenplatz am Trainingszentrum Ciutat Esportiva fernblieb, hing allerdings nicht mit einer möglichen Klubveränderung zusammen.

Wie die Barça-nahe SPORT berichtet, schloss sich Dembele mit den Vereinsärzten kurz, die ihn nach einer Besprechung nach Hause schickten. Der 23-Jährige war schlicht erkrankt und konnte deshalb nicht an den Einheiten mit der Mannschaft teilnehmen.

Hintergrund


In der Vorwoche hatte Dembele erneut Negativschlagzeilen geschrieben, als er zu spät (und mit Handy am Steuer) zum Training erschien. Während der Länderspielpause hat Dembele Zeit, um an seiner Form zu arbeiten - Didier Deschamps verzichtete auf eine Nominierung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!