Arsenal :Özil-Überfall: Zwei Verdächtige festgenommen

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Aufatmen bei Mesut Özil und Sead Kolasinac: Zwei Personen, die verdächtigt werden, beim Raubüberfall auf die beiden Profis des FC Arsenal mitgewirkt zu haben, sind laut Angaben der englischen Polizei verhaftet worden.

Die Festgenommenen Ferhat E. und Salaman E (beide 27) gehören nach einem SUN-Bericht einer Gruppe an, die sich mit einer osteuropäischen Gang einen Bandenkrieg liefern soll.

"Kolasinac hat in Nord-London sehr viele Freunde, die Spieler sind beliebt", berichtet eine namentlich nicht genannte Quelle.

Özil und Kolasinac wurden am 25. Juli von bewaffneten Kriminellen angegriffen. Durch das beherzte Eingreifen Kolasinacs konnten die Täter in die Flucht geschlagen werden.

Aufgrund des Vorfalls wurden die beiden Profis nicht für den Liga-Auftakt bei Newcastle United (1:0) nominiert.

Arsenal teilte im Zuge dessen mit: "Das Wohl unserer Spieler und deren Familien steht für uns immer an erster Stelle."

"Wir haben diese Entscheidung nach Gesprächen mit beiden Spielern und deren Vertretern gefällt. Wir arbeiten eng mit der Polizei zusammen und unterstützen die Spieler und deren Familien."

» Mesut Özil: Fenerbahce hofft auf Leih-Deal im Winter

» Pierre-Emerick Aubameyang erhält Auszeichnung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige