Borussia Dortmund :Paco Alcacer lobt Marco Reus - und adelt Messi

paco alcacer 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Paco Alcacer (25) und Marco Reus (29) sind zwei der Gesichter des aktuellen Erfolgs von Borussia Dortmund. Der Spanier ist begeistert von seinem Mannschaftskollegen.

"Marco ist eine Referenz in der Mannschaft, eine Referenz im Weltfußball und hoffentlich kann er so weitermachen", sagte Alcacer im Interview mit MARCA.

Alcacer und Reus erzielten zusammen bereits wettbewerbsübergreifend 27 Tore für die Schwarzgelben in dieser Spielzeit.

Die beiden verstehen sich prächtig. Gegenseitig legt sich das Duo viele Treffer auf.

Hintergrund


Alcacer lobt seinen Kollegen in den höchsten Tönen: "Er ist der Hauptgrund für unseren Erfolg."

Alcacer ist in Dortmund Leistungsträger. Beim FC Barcelona war er das in den vergangenen zwei Spielzeiten nicht. Im Gegenteil: Alcacer kaum nur selten zum Einsatz.

"Ich wollte nicht länger das Gefühl haben, nicht wirklich etwas beizusteuern. Schlussendlich habe ich immer nur kurze Einsätze bekommen und das alle drei Spiele. Ich bin sehr glücklich, dass ich in Barcelona war, ich habe viel gelernt", blickt Alcacer mit gemischten Gefühlen zurück.

Seinen Wechsel zu Borussia Dortmund begründet der spanische Nationalspieler vor allem mit der Aussicht auf viel Spielzeit.

"Ich wollte mich wichtig fühlen, wie ein richtiger Spieler und darum habe ich nach einer anderen Lösung gesucht. Und die Wahrheit ist: Ich bin verdammt zufrieden, diese Lösung hier gefunden zu haben", so der 25-Jährige.

Was Alcacer allerdings vermisst, ist das Zusammenspiel mit Lionel Messi, dem laut Alcacer weltbesten Spieler.

Er werde seinen Enkelkindern eines Tages Videos von Messi zeigen, so Alcacer, "weil es keine Worte gibt, um ihn zu beschreiben. Das ist angeboren, die Leichtigkeit, mit der er alles tut, es gibt niemanden wie ihn."