Paris Saint-Germain :Abschied von PSG rückt näher: Lucas Moura will zu Manchester United

lucas moura blaise matuidi paris team
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Der brasilianische Flügelflitzer stand bereits zu Zeiten von Sir Alex Ferguson auf dem Einkaufszettel der Red Devils, Anfang 2012 ging er allerdings aus Sao Paulo zu Paris Saint-Germain.

40 Millionen Euro ließ sich der Scheich-Klub die Dienste von Lucas Moura damals kosten. Diese Ablösesumme war Alex Ferguson zu hoch.

Nun, sechs Jahre später, wird Lucas Moura Medienberichten zufolge im zweiten Anlauf zu Manchester United wechseln.

Nach Informationen der GAZZETTA DELLO SPORT will der Brasilianer sich Manchester anschließen. Jose Mourinho (54) wird bereits seit einigen Wochen Interesse an dem Südamerikaner nachgesagt.

Ein Problem gibt es allerdings noch: Paris Saint-Germain will Lucas Moura verkaufen und fordert 40 Millionen Euro Ablöse für den Rechtsaußen.

Hintergrund


Manchester United hingegen will dem Vernehmen nach zunächst nur eine Ausleihe bis zum Saisonende.

PSG-Coach Unai Emery hatte unlängst erklärt, dass Lucas Moura ebenso wie Hatem Ben Arfa im Januar den Parc des Princes verlassen dürfe.