Paris Saint-Germain :Ander Herrera: Vater spricht über geplatzten Barça-Wechsel

imago ander herrera 280921 2
Foto: NurPhoto / Shutterstock.com
Werbung

"Ander stand einmal mit Barça in Kontakt, aber es kam aus verschiedenen Gründen nicht dazu", sagte der Vater des Basken gegenüber der französischen Sporttageszeitung L'Equipe.

Ander Herrera verließ seinen Heimatverein Real Saragossa im Alter von 22 Jahren und schloss sich Athletic Bilbao an. Aus dem San Mames ging es 2014 zu Manchester United. 2019 zog er zu PSG weiter.

Hintergrund

Dass es nicht zu einem Wechsel nach Barcelona gekommen ist, löst im Hause Herrera offenbar keine Depressionen aus. "Er hat zwar nie die Farben einer der drei großen spanischen Klubs getragen", nimmt Herrera Senior Bezug auf Barça, Atletico Madrid und Real Madrid. "Aber in seinen Augen ist Saragossa ohnehin der größte Verein des Landes."

Ander Herrera steht bei PSG noch bis 2024 unter Vertrag. Der 32-Jährige spielt bisher eine bärenstarke Saison 2021/2022, kommt bereits auf vier Tore und zwei Vorlagen.

Video zum Thema