Anzeige

Paris Saint-Germain :Angel di Maria verrät seinen Plan für den Karriere-Herbst

angel di maria 2019 2
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Der argentinische Nationalspieler stand 2017 beim FC Barcelona auf dem Einkaufszettel - als einer der Nachfolger für Neymar.

Barça und PSG feilschten um den Südamerikaner, konnten sich aber letztendlich nicht auf eine Ablösesumme einigen.

Angel Di Maria gab in der Folge zu, dass er bereits auf gepackten Koffern gesessen habe.

Mittlerweile denkt der argentinische Nationalspieler aber offenbar nicht mehr an einen Wechsel zu Barça.

"Ich bin sehr glücklich in Paris", sagte der 30-Jährige gegenüber TF1.

Di Marias Arbeitspapier im Parc des Princes läuft 2019 aus. Kommt es zu einer Vertragsverlängerung? Ja, wenn es nach dem Südamerikaner geht.

Angel di Maria: "Ich würde gerne noch etwas länger hier bleiben. Ich hoffe, dass PSG mein letzter europäischer Klub wird, bevor ich nach Argentinien zurückkehre."

Nun heißt es für ihn in Sachen Vertragsverlängerung abwarten: "Wir werden sehen, was passiert. Der Club weiß, was ich will, und ich weiß, was der Club will."

Angel di Maria war 2015 für 65 Millionen Euro Ablöse von Manchester United in den Parc des Princes gekommen.

Zudem spielte er in Europa bereits für Benfica Lissabon und Real Madrid.

Di Maria würde dem Vernehmen nach seine Laufbahn am liebsten bei seinem Heimatverein CA Rosario beenden.

Folge uns auf Google News!