Angel Di Maria will Karriere bei Jugendklub beenden

30.03.2022 um 15:50 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
angel di maria
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Angel Di Maria kehrt früher oder später zu seinem fußballerischen Ursprung zurück. Vater Miguel erklärt bei Radio La Red: "Ich möchte, dass er noch ein oder zwei Jahre in Europa spielt und dann nach Argentinien zurückkehrt. Er ist erst 34 Jahre alt und passt sehr gut auf sich auf. Er möchte seine Karriere bei Rosario Central beenden und ich hoffe, dass er das tun kann."

Beim argentinischen Traditionsklub bekam Di Maria einst das Fußballer-Einmaleins beigebracht. Im Sommer 2007 kam der frühe Wechsel nach Europa zustande, seine erste Station war damals Benfica Lissabon. Es folgten Vertragsunterschriften bei Real Madrid und Manchester United, seit 2015 ist Di Maria an Paris Saint-Germain gebunden.

Stand jetzt ist ungeklärt, wie es mit dem Flügelstürmer an der Seine weitergeht. Di Marias Vertrag läuft aus, innerhalb der Klubführung soll die Tendenz eher dazu gehen, dem Argentinier keinen neuen Kontrakt anzubieten. Di Maria würde dagegen gerne weiterhin für PSG spielen.

Was keiner Klärung mehr bedarf ist Di Marias Weiterspielen bei der Albiceleste. Im Anschluss an die Winter-Weltmeisterschaft in Katar legt der Linksfuß seine Nationalmannschaftskarriere zu den Akten. "Er wird Katar noch spielen, dann ist es vorbei, dann wird er nicht mehr für Argentinien spielen", sagt Vater Miguel.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Radio La Red
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG