Paris Saint-Germain

Bei PSG floppte Jese Rodriguez - jetzt steht er vor einem Wechsel nach England

jese rodriguez 2016
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Nach Informationen von SKY SPORTS ist Stoke City in das Rennen um den Linksaußen eingestiegen. Der britische Traditionsverein ist demnach Favorit auf die Verpflichtung des Spaniers.

Jese Rodriguez war 2016 für 25 Millionen Euro von Real Madrid zu Paris Saint-Germain gewechselt, um endlich aus dem Schatten von Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Co. zu treten und Stammspieler in einem Top-Klub zu werden.

Paris Saint-Germain

Doch bei PSG lief es nicht für den 24-Jährigen. Cheftrainer Unai Emery setzte nicht auf ihn. Im Winter wurde der Flügelstürmer auf Leihbasis an Las Palmas verliehen.

Auch in der Primera Division konnte Jese keine Glanzleistungen zeigen. Die Kanarenkicker verzichteten auf eine Weiter-Verpflichtung.

Bei PSG hat Jese ebenfalls keine Zukunft. Geht er jetzt auf die Insel zu Stoke City? Angeblich sind sich die Parteien bereits einig, der Medizincheck soll bereits anstehen.

Der AC Florenz hat das Werben um den Ex-U21-Nationalspieler aber noch nicht aufgegeben. Die Fiorentina hofft auf eine zweijährige Ausleihe und anschließende Kaufoption.