Anzeige

Paris Saint-Germain :Coach Blanc sauer wegen Pastore-Gerüchten

javier pastore marquinhos
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Der Nationalspieler wurde in den vergangenen Tagen als Wechselkandidat gehandelt. Bayern München und auch Manchester City sollen Interesse an dem Mittelfeldregisseur haben.

Angeblich sei das Verhältnis des Superstars zu PSG-Coach Blanc nicht das beste, hieß es in Teilen der internationalen Sportpresse. Pastore sei mit seinen Spielanteilen nicht zufrieden.

Chefcoach Laurent Blanc stellte nun allerdings klar: "Ihr solltet aufhören, diese Sachen über Pastore zu verbreiten. Er ist verletzt."

Man solle doch einfach mal bei dem Spieler nachfragen, dann erfahre man, dass diese verletzt sei, so Blanc.

Und weiter: "Informiert euch und hört auf zu behaupten, dass es Probleme gibt. Ich würde euch nicht sagen, dass er verletzt ist, wenn es nicht stimmt."

Javier Pastore (26) kickt seit 2011 für den Scheich-Klub. Sein aktuelles Arbeitspapier ist noch bis 2019 gültig.

An den vergangenen fünf Spieltagen der Ligue 1 kam der Edeltechniker verletzungsbedingt nicht zum Einsatz.

Folge uns auf Google News!