Foto: AGIF / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain:Ekel-Attacke auf Cristiano Ronaldo? Dani Alves reagiert auf Vorwürfe

  • David Lopez Samstag, 10.03.2018

Rechtsverteidiger Dani Alves (34) von Paris Saint-Germain hat auf Medienberichte reagiert, laut denen er Cristiano Ronaldo im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League angerotzt haben soll.

Werbung

Bei der 1:2-Heimpleite der Franzosen gegen Real Madrid soll sich Dani Alves angeblich in die Hand gerotzt und den Schnodder dann absichtlich an Cristiano Ronaldo abgewischt haben.

Der brasilianische Nationalspieler meldet sich nach den Vorwürfen nun via TWITTER zu Wort.

"In meinen Job tut es nicht weh, dass man ausscheidet, denn das gehört zum täglichen Leben dazu. Aber es schmerzt, solch dumme Dinge zu sehen und zu lesen", so der Abwehrakteur.

Dani Alves und der portugiesische Weltfußballer waren im Achtelfinal-Rückspiel im Parc des Princes mehrfach in intensive Zweikämpfe verwickelt.

Cristiano Ronaldo ließ sich zu einem Nachtreten gegen den Südamerikaner hinreißen, traf ihn allerdings nicht. Wohl auch deshalb sah CR7 dafür keine Karte.

Paris Saint-Germain

Ligue 1


Beliebte News

Weitere Themen