Anzeige

Paris Saint-Germain :Emery vor Rauswurf? PSG denkt an Roberto Mancini

roberto mancini mancity
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

Wie die Tageszeitung Le Parisien berichtet, denken die Bosse von Paris Saint-Germain über eine Ablösung von Unai Emery nach.

Der Spanier war erst im Sommer als Nachfolger von Laurent Blanc in den Parc des Princes gekommen, bisher konnte der Ex-Coach des FC Sevilla die hohen Erwartungen aber noch nicht erfüllen.

In der Liga belegt PSG nur den dritten Tabellenplatz. In der Königsklasse enttäuschte PSG außerdem zuletzt mit einem Unentschieden gegen die "Billig-Truppe" von Ludogorets Razgrad.

Durch den verpassten Sieg über die Bulgaren wurde PSG in seiner Champions-League-Gruppe von Arsenal vom ersten Rang verdrängt – nun droht im Achtelfinale ein harter Brocken wie Barcelona oder Atletico Madrid.

Als möglichen Nachfolger für Unai Emery hat Paris Saint-Germain laut Le Parisien Roberto Mancini ins Visier genommen.

Der Italiener trainierte zuletzt Inter Mailand. Zuvor war er bei Manchester City und Galatasaray Istanbul an der Seitenlinie.

Folge uns auf Google News!