Paris Saint-Germain Lionel Messi: Gonzalo Higuain wirbt für Amerika-Wechsel

lionel messi 2021 101
Foto: Asatur Yesayants / Shutterstock.com

Seit anderthalb Jahren schnürt Gonzalo Higuain seine Stiefel für Inter Miami. In der Major League Soccer gefällt es dem ehemaligen Real-, Juve- und Chelsea-Stürmer so gut, dass er durch Erlebnisberichte Lionel Messi in die Vereinigten Staaten locken will.

Ein Wechsel von La Pulga in die bedeutendste Fußballliga der USA wäre "ein Gewinn für die MLS und das ganze Land", sagte Higuain bei Stats Perform. "Wenn er sich das wünscht, würde er hier Spaß haben und glücklich sein."

Miami startet am Sonntag in die neue Saison. Zum Auftakt geht es am Sonntag gegen Chicago Fire, das vor Kurzem den Transfer von Xherdan Shaqiri bekanntgab. Higuain ist sich der ansteigenden Popularität des Fußballs in den USA bewusst. "Die MLS ist eine sehr wichtige Liga, die stark wächst. Es kommen wichtige Spieler und ich glaube, dass sie in Zukunft noch viel mehr wachsen wird."

Paris Saint-Germain

Um Messi und Inter Miami gab es in der Vergangenheit tatsächlich schon Gerüchte. Der Klub von Mitbesitzer David Beckham soll mehrfach an den Superstar herangetreten sein. Für Messi wird das aber vorerst keine Option sein. Sein Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft noch bis 2023 und kann per Klausel um eine Saison verlängert werden.

Higuain weiß jedenfalls, was Messi wichtig ist. Die beiden spielten über ein Jahrzehnt für ihr Heimatland Argentinien. Einen Titel holten sie zusammen nicht, 2014 wurde das Duo mit der Albiceleste Vize-Weltmeister. Als Messi sich 2021 zum Copa-Amerika-Sieger kürte, war Higuain nicht dabei. Er beendete seine internationale Karriere nach der WM 2018.