Anzeige

Paris Saint-Germain :Javier Pastore vor PSG-Abschied: Berater wird in Mailand gesichtet

javier pastore psg
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Wie CALCIOMERCATO in Erfahrung gebracht haben will, kam es am vergangenen Freitag in einem Hotel in Mailand zum Meeting zwischen den Inter-Bossen und Pastores Berater.

Der argentinische Nationalspieler gilt als oberstes Transferziel von Chefcoach Luciano Spalletti (58) für das Mittelfeld der Nerazzurri.

Allerdings will Inter vor einer Verpflichtung von Javier Pastore zunächst die Zukunft von Joao Mario klären.

Der Europameister hat die hohen Erwartungen im San Siro noch nicht erfüllen können. Der Mittelfeldakteur gilt als Verkaufskandidat.

Mit den Einnahmen für Joao Mario soll dem Vernehmen nach die Verpflichtung von Pastore finanziert werden.

Pastore (28) steht bei Paris Saint-Germain noch bis 2019 unter Vertrag. Der spielstarke Gaucho beschwerte sich unlängst über zu geringe Spielanteile und gab Gedanken an einen Vereinswechsel im Winter zu.

Javier Pastore ist seit seiner Zeit beim US Palermo ein Fan der Serie A. Die italienische Eliteklasse gilt als Wunschziel des Argentiniers im Falle eines Winter-Wechsels.

Folge uns auf Google News!