Paris Saint-Germain :Jogi Löw erklärt: Darum passt Julian Draxler gut zu PSG

jogi low 2
Foto: AGIF / Shutterstock.com

"Paris steht für technisch anspruchsvollen Fußball, das passt zu einem Spielertyp, wie Julian ihn verkörpert", sagte der Weltmeister-Coach gegenüber der SPORT BILD.

Draxler hatte bereits im vergangenen Sommer einen Abschied vom VfL Wolfsburg angestrebt und seine Abschiedsgedanken öffentlich geäußert. Die Wölfe blieben jedoch hart und verweigerten die Freigabe.

Nach einem halben Jahr änderten die Wölfe ihre Meinung, Draxler wurde nach Paris transferiert. Ein Wechsel, der Draxler laut Jogi Löw nicht gerade geschadet hat.

Hintergrund


"Ich habe den Eindruck, dieser Neuanfang in Paris, wo man ihn unbedingt haben wollte, tut ihm gut", erklärte der 57-Jährige.

Draxler hat sich bei PSG schnell eingelebt. Der gebürtige Gladbecker absolvierte bereits sieben Pflichtspiele für die Mannschaft von Chefcoach Unai Emery und erzielte dabei vier Tore als Linksaußen.