Paris Saint-Germain

Kampf um Xavi Simons: PSG macht Ex-Barça-Juwel ein Versprechen

19.04.2022 um 19:58 Uhr
getty xavi simons 22041927
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Nach Informationen von Reporter Julien Maynard vom Fernsehsender TF1 haben Xavi Simons und weitere junge Spieler das Versprechen bekommen, dass sie nach der feststehenden Meisterschaft mehr Spielzeit erhalten.

Paris Saint-Germain führt die Tabelle der Ligue 1 nach 32 Spieltagen mit 15 Punkten Vorsprung auf "Verfolger" Olympique Marseille an – der Titel könnte bereits am Mittwoch (20.4) feststehen, wenn PSG bei Angers gastiert.

Wenn die 10. Meisterschaft der Vereinsgeschichte – nur Rekordmeister AS Saint-Etienne hat ebenso viele – eingetütet ist, sollen Simons und El Chadaille Bitshiabu (16) sowie Edouard Michut (18), Ismaël Gharbi (18) und Nathan Bitumazala (19) regelmäßig ran dürfen.

Paris Saint-Germain

Xavi Simons: Sein Vertrag läuft aus

Ob sich Simons, dessen Arbeitspapier in weniger als drei Monaten ausläuft, mit diesem Schachzug von einer Vertragsverlängerung überzeugen lässt, bleibt abzuwarten. An dem spielstarken 8er sollen mehrere Top-Klubs Interesse bekunden, unter anderem sein Ex-Verein FC Barcelona.

Bei den Blaugrana winkt Simons ein Kaderplatz in der ersten Mannschaft, die von seinem Vorbild Xavi Hernandez geführt wird. Simons wurde von seinen Eltern nach dem aktuellen Barça-Trainer benannt.

Verwendete Quellen: TF1

Xavi Simons: Hintergrund

Anzeige