Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe: Ex-Nationalspieler wirft ihm Egoismus vor

kylian mbappe 2018
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Einer von ihnen ist Jerôme Rothen. Der frühere Spieler von Paris Saint-Germain sucht die Schuld bei Kylian Mbappe. "Es ist nicht schlimm, dass er auf dem Feld den Anführer spielt, aber dass er das auch abseits des Platzes tut, ärgert mich", erklärte er bei RMC Sport.

Rothen tritt seit seinem Karriereende 2014 häufig als TV-Experte im französischen Fernsehen auf. In Talkrunden diskutiert er dabei gerne mit anderen ehemaligen Profis über die aktuellen Geschehnisse der Fußballwelt.

Hintergrund

Als er nun auf die Leistungen der französischen Mannschaft angesprochen wurde, machte er deutlich, dass Mbappes Ego ihn davon abhält, ein besserer Spieler zu sein. Für das Verhalten des Angreifers macht Rothen allerdings auch den Trainer verantwortlich.

Didier Dechamps müsste seinen Stürmer häufiger zügeln. "Es ist erstaunlich, dass er Kylian Mbappe so viele Dinge durchgehen lässt."

Der Experte verstand beispielsweise nicht, warum der PSG-Stürmer auf einmal Freistöße schießt, obwohl mit Antoine Griezmann und Paul Pogba bessere Alternativen bereitstehen. Auf Dauer gefährde dieser Egoismus den Erfolg des gesamten Teams.

Video zum Thema