Paris Saint-Germain

Kylian Mbappe macht Jagd auf Zlatan Ibrahimovic

kylian mbappe 2021 011
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com

Zlatan Ibrahimovic erzielte zwischen 2012 und 2016 stolze 156 Tore für Paris Saint-Germain und ist damit hinter Edinson Cavani (200 Treffer) der zweitbeste Torschütze in der Vereinsgeschichte des Hauptstadtklubs. Bald dürfte der Schwede aber auf den dritten Rang verdrängt werden.

Kylian Mbappe markierte am Montagabend im französischen Pokal seine Profitore 199, 200 und 201. Für PSG war es sein 150. Treffer. Bisher netzte der umworbene Weltmeister in der laufenden Spielzeit 18-mal ein und kommt im Schnitt auf 0,72 Tore pro Spiel. Es dürfte nur eine Frage von Wochen sein, wann Mbappe an Ibrahimovic vorbeizieht.

Paris Saint-Germain

Edinson Cavani muss sich um seine Bestmarke aber wohl keine Sorgen machen. Mbappe wird im kommenden Juni aller Voraussicht nach ablösefrei zu Real Madrid wechseln, eine Vertragsverlängerung bei PSG lehnt er bisher vehement ab – allen Liebesbekundungen zum Trotz.

PSG nach 4:0 im Achtelfinale des französischen Pokals

Das weitere Tor von PSG beim 4:0-Sieg über Viertligist OC Vannes erzielte Innenverteidiger Presnel Kimpembe. PSG war ohne die Superstars Lionel Messi (positiver Coronatest) und Neymar (Verletzung) angetreten.