Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe: Mauricio Pochettino spricht über Zukunft des PSG-Stars

imago mbappe pochettino 141021
Foto: NurPhoto / imago images
Werbung

In den letzten Wochen hatte sich herauskristallisiert, dass es nur noch wenig Aussichten auf einen langfristigen Verbleib von Kylian Mbappe bei Paris Saint-Germain gibt. Trainer Mauricio Pochettino ist diesbezüglich jedoch weiterhin optimistisch gestimmt.

"Ich bleibe dabei, dass die Situation offen ist und in der Zukunft alles passieren kann", gibt der PSG-Coach bei Cope und Radio Marca seine Einschätzung ab. "Die Position von vor ein paar Monaten kann sich in der Zukunft ändern. PSG als Verein hat sicherlich den Ehrgeiz und die Fähigkeit, ihn zu überzeugen und ihm Dinge anzubieten, damit er bleiben und glücklich sein kann. Die Möglichkeiten, dass er seine Meinung ändern könnte, sind da."

Hintergrund

Noch vor wenigen Wochen hatte Real Madrid einen Last-Minute-Anlauf gestartet, um Mbappe an die Concha Espina zu holen – und war sogar bereit, einen dreistelligen Millionenbetrag zu zahlen. Eine Einigung blieb allerdings aus. Zumindest medial gilt ein Mbappe-Wechsel nach Madrid im Anschluss an diese Saison als verbrieft.

Mauricio Pochettino schwärmt von Kylian Mbappe

Logischerweise wird PSG in den kommenden Wochen und Monaten jede Gelegenheit nutzen, um Mbappe zu bezirzen und so am Ende vielleicht doch noch die Unterschrift des 22-Jährigen erwirken zu können. Entsprechend geht auch Pochettino vor, der in hymnischen Tönen von seinem Superstar spricht.

"Mbappe geht es gut, er ist ein ruhiger Junge mit viel Persönlichkeit und einem sehr umgänglichen Charakter. Er ist klar im Kopf und liebt den Fußball, er ist sehr reif für 22 Jahre", so Pochettino, der betont, dass PSG alles für einen Verbleib tun werde, das es sich bei Mbappe um einen der besten Spieler der Welt handle.

Video zum Thema