"Kylian Mbappe muss Situation klären, denn sie wird sein Leben verderben"

15.12.2021 um 13:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kylian mbappe
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Die Auslosung der Achtelfinalpartien der Champions League hat in die Causa Kylian Mbappe neue Brisanz gebracht. Im zweiten Anlauf ist Paris Saint-Germain als kommender Gegner Real Madrid zugelost worden. Der Klub also, der am intensivsten um Mbappes Gunst wirbt.

"Kylian, du musst deine Situation klären, denn sie wird dein Leben verderben", sendet Jerome Rothen in seiner eigenen Show Rothen s'enflamme einen Appell an den Pariser Superstar, am besten noch vor dem brisanten Duell mit seinem potenziellen neuen Arbeitgeber eine Entscheidung zu treffen.

Rothen weiter: "Es sind noch zwei Monate bis zum Spiel gegen Real Madrid und schon gibt es nur noch Themen rund um Mbappe. Alles wird analysiert werden, er wird ausführlich begutachtet werden, den ganzen Januar und Februar. Stellen Sie sich vor, in der Woche vor dem Spiel wird darüber diskutiert: 'Wird er zur Verfügung stehen? Wird er sich von seiner besten Seite zeigen? Wird er es schaffen?'"

Mit dieser Einschätzung dürfte Rothen vollkommen Recht behalten. Das Hinspiel ist für den 15. Februar angesetzt und wird im Pariser Prinzenpark ausgetragen. Zwei Wochen später findet das Rückspiel in der spanischen Landeshauptstadt statt. Was vor und nach den Partien los sein wird, kann man sich schon jetzt ausmalen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Rothen s'enflamme
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG