Kylian Mbappe: PSG verfolgt neue Strategie

21.10.2021 um 10:03 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kylian mbappe
Foto: Stefan Ugljevarevic / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Für Paris Saint-Germain genießt die Vertragsverlängerung mit Kylian Mbappe nach wie vor oberste Priorität. Frankreichs Serienmeister arbeitet hinter den Kulissen mit Hochdruck daran, den Superstar von einem Verbleib zu überzeugen.

Wie der französische Journalist Abdellah Boulma schreibt, ist PSG inzwischen bereit Mbappe einen kurzfristigen Vertrag zu offerieren. Die Pariser wären somit auch zufrieden, sollte Mbappe seinen Vertrag nur um ein oder zwei Jahre verlängern. Danach sieht es aber weiterhin nicht aus.

Erst vor Kurzem hatte der 22-Jährige in einem Interview erklärt, dass er die Vereinsverantwortlichen im Sommer darum gebeten habe, den Verein verlassen zu können. Real Madrid war mit einem Last-Minute-Angebot vorstellig geworden. Zu einer Einigung kam es allerdings nicht.

Die Königlichen gelten nach wie vor als Favorit auf die ablösefreie Mbappe-Verpflichtung im Sommer kommenden Jahres. Ab dem 1. Januar dürfte der amtierende Fußballweltmeister mit Real offizielle Verhandlungen beginnen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Abdellah Boulma
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG