Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe soll PSG endgültige Entscheidung mitgeteilt haben

kylian mbappe 2020 6000
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Werbung

Kylian Mbappe hat offenbar eine Entscheidung über seine kurzfristige Zukunft getroffen. Wie der Radiosender Cadena SER berichtet, hat der Superstar seinen Kollegen in der Umkleidekabine von Paris Saint-Germain mitgeteilt, dass er seinen Vertrag erfüllen wird.

Somit scheint es mal wieder zu einer Kehrtwende gekommen zu sein. Noch in dieser Woche hieß es, dass Mbappe darüber in Kenntnis gesetzt habe, PSG noch bis Ende August verlassen zu wollen. Real Madrid will sich unbedingt mit dem Torgaranten verstärken.

Hintergrund

Doch warum der erneute Turnaround? Angeblich fußt Mbappes Entscheidung darauf, dass er darüber Bescheid wisse, dass ihn PSG in diesem Sommer keinesfalls verkaufen wird. PSG-Sportdirektor Leonardo soll in seinem engsten Kreis ebenfalls verraten haben, dass es in Paris den besten Sturm der Welt zu sehen geben wird: Neymar, Mbappe und Lionel Messi.

Bewahrheitet sich jene Meldung, läuft alles darauf hinaus, dass Mbappe PSG im Sommer 2022 ablösefrei verlassen und sich Real Madrid anschließen wird. Das Transferfenster ist aber noch zwei Wochen geöffnet. Zeit für eine erneute Kehrwende gäbe es also.

Video zum Thema