Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe trotz Sieg sauer auf Neymar?

imago kylian mbappe 270921
Foto: NurPhoto / imago images
Werbung

Beim Stand von 1:0 nahm PSG-Coach in der 88. Minute einen Doppelwechsel vor, dem auch Kylian Mbappe zum Opfer fiel. Als nur wenige Sekunden später der frisch eingewechselte Julian Draxler den 2:0-Entstand erzielte, war die Freude bei Paris groß. Nur Mbappe war verstimmt.

Vor allem das Zuspiel von Teamkollege Neymar regte den Franzosen mächtig auf. "Er [Neymar] gibt mir nie so einen Pass", sagte Mbappe nach Angaben von RMC Sport kurz nach Draxlers Treffer.

Hintergrund

Der französische Nationalspieler wird seit Monaten mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Er möchte vor seinem Transfer aber noch so viele Titel mit PSG gewinnen wie möglich. Aus diesem Grund will er anscheinend häufiger von Neymar ins Szene gesetzt werden.

Neymar freute sich im Sommer sehr über die Ankunft seines Kumpels Leo Messi. Möglicherweise fühlt sich Mbappe von den anderen beiden Superstars im Team vernachlässigt.

Dem 22-Jährigen wird ein großes Ego nachgesagt. Der Wechsel zu Real Madrid soll von ihm auch deshalb angestrebt werden, weil er das Rampenlicht nicht mehr mit zu vielen anderen Ausnahmespielern teilen möchte.

Video zum Thema