"Leute verurteilen mich" Neymar nutzt Netflix-Dokumentation für Image-Pflege

neymar 2020 01 020
Foto: MDI / Shutterstock.com

Der Starttermin der Doku "Neymar: Perfect Chaos" wird der 25. Januar des kommenden Jahres sein. Gemeinsam mit dem Release-Datum veröffentlichte Netflix darüber hinaus einen einminütigen Trailer. Zu Beginn des Clips erkundigt sich eine Stimme hinter der Kamera: "Ich habe eine Frage, Ney. Wie soll die Serie starten?"

Neymar hatte sich dafür schon eine passende Antwort parat gelegt: "Ich denke, sie sollte von meinem Verhalten handeln. Die Leute verurteilen mich, weißt du? Neymar ist ein Monster, dies und das."

Paris Saint-Germain

Der Angreifer berichtet danach anscheinend über seinen Umgang mit der einprasselnden Kritik an seiner Person und wie er die Menschen eines Besseren belehrte. "Es ging weiter, die Leute beschimpften mich...und dann lernten sie mich kennen", so der teuerste Fußballer der Welt (222 Millionen Euro Ablöse).

Genau dies sollen nun auch die Netflix-Zuschauer tun. Mithilfe der neuen Dokumentation möchte Neymar seinen Ruf als Skandalnudel aufpolieren. Trotz seines unbestrittenen Talents richtet sich der Fokus der Öffentlichkeit häufig auf die Überheblichkeit und die Theatralik, die der Spieler von Paris Saint-Germain häufig an den Tag legt.