Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain:Marco Verratti übt deutliche Kritik an seinem Ex-Coach

  • Fussballeuropa Redaktion Sonntag, 07.10.2018

PSG-Star Marco Verratti (25) scheint kein großer Fan seines Ex-Trainers Unai Emery zu sein.

Werbung

Der Baske coachte PSG von 2016 bis 2018, holte national sechs Titel, scheiterte jedoch zweimal im Achtelfinale der Champions League.

Paris Saint-Germain ersetzte Unai Emery daraufhin durch Thomas Tuchel. Marco Verratti freut sich über den Trainerwechsel.

"In dieser Saison haben wir eine gute Beziehung zum Trainer und zum Trainerstab", sagte Verratti gegenüber der Tageszeitung LE PARISIEN.

Das war unter Emery offenbar anders. Verratti: "Jeder Trainer hat eine andere Art,  mit den Spielern umzugehen, sie Dinge verstehen zu lassen. Manchmal war es mit Emery ziemlich schwierig."

Und Verratti wurde in seiner Kritik noch deutlicher: Der Spaß sei verloren gegangen.

Barça-Comeback? Neymar darf PSG im Sommer verlassen

Der Italiener: "Wir haben unser Lächeln wiedergefunden, wir hatten es ein wenig verloren."

Paris Saint-Germain hat unter Tuchel die ersten acht Ligaspiele gewonnen und damit einen neuen Ligarekord aufgestellt.

In der Champions League verlor PSG zum Auftakt bei Liverpool 2:3, fertigte dann Roter Stern mit 6:1 ab.

Unai Emery trat bei Arsenal die Nachfolge von Arsene Wenger (68) an.

Werbung

Paris Saint-Germain

Ligue 1


Beliebte News

Weitere Themen