Kylian Mbappe genervt von Spekulationen um Wechsel zu Real Madrid

31.12.2021 um 13:24 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
kylian mbappe
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

"Ich werde in Bezug auf meine Zukunft darauf antworten, dass man sich in der zweiten Jahreshälfte auf das Feld konzentrieren muss, auf den Fußball", wich der 23-Jährige im Gespräch mit dem italienischen Sportbatt Gazzetta dello Sport Fragen zu einem möglichen Engagement bei Real Madrid aus. "Das Wichtigste kommt jetzt in der zweiten Saisonhälfte, wo die Pokale gewonnen werden."

Diskussionen über einen Vereinswechsel hält Mbappe darum auch für überflüssig. "Ich denke, jetzt ist nicht die Zeit, um über mich zu sprechen. Jeder weiß, dass ich ein großartiger Spieler bin, und als solcher muss auch auf dem Platz über meine Aufgabe gesprochen werden." Im Moment liegt sein Fokus auf dem maximalen Erfolg mit Paris Saint-Germain.

Bislang ist PSG in allen Wettbewerben sehr gut vertreten. Die heimische Liga wird abermals dominiert und im nationalen Pokal wurde gerade erst Fünftligist Feignies mit 3:0 bezwungen. In der Champions League schaffte man problemlos den Sprung in die K.o.-Phase. Dort wartet im Februar mit Real Madrid aber gleich ein Titelfavorit auf die Franzosen. In mehrerer Hinsicht ein ganz besonderes Duell für Kylian Mbappe.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG