Paris Saint-Germain :Kylian Mbappe: Kommentar zum Ballon d'Or befeuert Wechsel-Gerüchte

kylian mbappe 2021 18
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Am Rande der Veranstaltung sprach der 22-Jährige mit der französischen Sporttageszeitung L'Equipe und ging dabei auf seinen enttäuschenden neunten Platz ein: "Natürlich ist es mein Ziel, einen Ballon d'Or oder mehrere zu gewinnen, aber man muss einen Prozess durchlaufen, um das zu schaffen." Das Wort "Prozess" assoziieren sowohl spanische als auch französische Medienvertreter mit einem Wechsel zu einem anderen Verein.

Real Madrid hat sich in der letzten Transferperiode hartnäckig um den Angreifer bemüht. Paris Saint-Germain, der aktuelle Arbeitgeber Mbappes, blieb jedoch selbst bei einem Angebot in Höhe von fast 200 Millionen Euro standhaft. Während der Hauptstadtklub weiter mit dem Stürmer plant, scheint dieser in Gedanken schon seinen "Prozess" voranzutreiben.

Hintergrund

Kylian Mbappe soll sich nicht sehr über die große Einkaufsoffensive von PSG im vergangenen Sommer gefreut haben. Er möchte hinter Lionel Messi und Neymar Jr. sportlich und medial nicht die dritte Geige im Team spielen.

Trotz seines Frustes zeigt der Franzose von den drei Offensivstars bislang die stärksten Leistungen. Zu seinen neun Toren gesellen sich nach 19 Einsätzen weitere zwölf Assists. Wegen der langen Ausfallzeit Neymars (Bänderverletzung) ist Paris Saint-Germain derzeit abhängiger denn je von Mbappe.

Video zum Thema