Neuer Flirt: Wechselt Kylian Mbappe 2024 ablösefrei zu Real Madrid?

22.01.2023 um 19:51 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
kylian mbappe
Kylian Mbappe könnte Paris aufgrund seiner Vertragssituation 2024 verlassen - Foto: / Getty Images

Kylian Mbappe verlängerte seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain im vergangenen Mai bis 2025, Real Madrid war geschockt. Präsident Florentino Perez hatte den Franzosen fest als neuen Galatico-Neuzugang eingeplant.

Ein Jahr zuvor hatte Mbappe öffentlich noch erklärt, dass er sich dem spanischen Rekordmeister anschließen wolle. Damals sträubte sich PSG aber mit allen Mitteln gegen Mbappes Abschied und verweigerte dem Superstar die Freigabe. 2022 hätte Mbappe ablösefrei wechseln können. Doch der Franzose änderte seine Meinung und gab Real einen Korb.

Der Ärger an der Concha Espina über die Absage Mbappes ist offenbar verraucht. Laut The Athletic laufen erneut Gespräche zwischen Mbappe und Real Madrid. Eine offizielle Bestätigung dafür werde es allerdings nicht geben, so das Onlineportal. Alles laufe diskret ab.

getty kylian mbappe 23011910
Mbappe ist Top-Torjäger von Paris Saint-Germain - Foto: A.Taoualit / Shutterstock.com

Kylian Mbappe wird zur neuen Spielzeit wohl kaum bei den Blancos aufschlagen, Paris Saint-Germain' Haltung ist dem Vernehmen nach unverändert. Mbappe ist ein Eckpfeiler. Ein Verkauf ist ausgeschlossen.

Ablösefreier Wechsel zu Real Madrid im Sommer 2024?

PSG kommunizierte bei der Verlängerung mit Mbappe eine Vertragslaufzeit bis 2025. Laut der französischen Sporttageszeitung L'Equipe könnte Mbappe die Hauptstadt aber bereits im Sommer 2024 ablösefrei verlassen.

Nur wenn der Angreifer das letzte Vertragsjahr wahrnehmen will, ist das Arbeitspapier bis 2025 gültig. Sonst endet die Zusammenarbeit bereits 2024. Real Madrid könnte Mbappe demnach in anderthalb Jahren ablösefrei verpflichten.

Verwendete Quellen: The Athletic