Paris Saint-Germain

Nicht PSG! Neymar verrät, wo er seine Karriere beenden möchte

21.02.2022 um 10:00 Uhr
neymar 2021 13
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Video zum Thema

Vor rund einem Dreivierteljahr setzte Neymar den Spekulationen um seine Zukunft ein Ende und verlängerte seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain langfristig bis 2025. Per Option besteht die Möglichkeit, die Zusammenarbeit um eine weitere Saison zu erweitern.

Sollte der Offensivkünstler über die volle Distanz gehen wollen, wäre er über 34 Jahre alt. Im Fenomenos Podcast lässt Neymar erste Anzeichen erkennen, wo er seinen fußballerischen Ruhestand einleiten möchte. Ob er zum Ausklang noch mal für seinen Heimatklub FC Santos spielen möchte, wisse er noch nicht, so der Brasilianer.

Konkreter wird er bei einer anderen Option, die sich ihm bieten könnte. "Ich möchte wirklich in den Vereinigten Staaten spielen", redet Neymar von der Möglichkeit, seine Karriere in der Major League Soccer zu beenden – und führt gleich mal die Vorzüge auf: "Weil die Meisterschaft dort kurz ist, so dass man etwa drei oder vier Monate Urlaub hat."

Paris Saint-Germain

Inter Miami könnte bei Neymar einen erneuten Anlauf nehmen

Aus der US-amerikanischen Fußballprofiliga soll es sogar schon Avancen geben. Das von David Beckham mitorganisierte Inter Miami soll schon vor längerer Zeit bei Neymar wegen eines Wechsels angefragt haben, muss sich aber noch einige Zeit gedulden. Sollte der heute 30-Jährige seine Karriere tatsächlich einmal beenden, wird er dem Fußballgeschäft sehr wahrscheinlich den Rücken kehren.

Bezüglich eines Einstiegs ins Trainerbusiness sei er definitiv raus, meint Neymar. "Es muss sehr schwierig sein, ein Trainer zu sein. Ich habe einige Dinge im Kopf, aber nichts, was mit Fußball zu tun hat. Wenn ich nicht Fußball spiele, glaube ich nicht, dass ich in irgendetwas gut bin." Als Trainer würde er wohl sehr schnell wütend werden "und allen sagen, dass sie sich ficken wollen, dann würden sie mich wegschicken", so Neymar.

Verwendete Quellen: Fenomenos Podcast

Neymar: Hintergrund

Anzeige