Noch mehr als Cristiano Ronaldo! Lionel Messi winkt völlig absurdes Saudi-Gehalt

12.01.2023 um 08:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
lionel messi
Lionel Messi (l.) und Cristiano Ronaldo bald gemeinsam in Saudi-Arabien? - Foto: / Getty Images

Al-Nassr hat vor einigen Wochen die Schatulle geöffnet. Allein für seine Unterschrift kassierte Cristiano Ronaldo einen Bonus von 100 Millionen Euro, im Jahr soll der Superstar 200 Millionen an Gehalt inklusive Werbedeals und Bildrechten verdienen. Summen, die gegenüber dem gemeinen Fan schon lange nicht mehr vermittelbar sind.

In Saudi-Arabien sind die Grenzen aber noch lange nicht erreicht. Mit Ronaldo als Flaggschiff soll die Bewerbung für die Fußballweltmeisterschaft 2030 vorangetrieben werden. Dem aber nicht genug, soll nun der Erzrivale von Al-Nassr, Al-Hilal, den nächsten Coup auf der Arabischen Halbinsel planen.

Nach Angaben der Mundo Deportivo will Al-Hilal Lionel Messi an Bord holen. Im Rahmen dessen ist von einem möglichen Angebot in Höhe von 300 Millionen Dollar, also rund 280 Millionen Euro, die Rede, die Messi bei einem Wechsel pro Jahr verdienen könnte. Die Rivalität der beiden Klubs soll durch das Engagieren beider Superstars noch mal verstärkt werden und so einen Hype auslösen.

Lionel Messi Tourismusbotschafter von Saudi-Arabien

Der saudische Staat würde Al-Hilal mit einem großen Zuschuss fördern, um den aktuellen Weltmeister zu verpflichten. Was Saudi-Arabien und Messi schon jetzt verbindet: La Pulga ist als Botschafter des saudischen Tourismus unterwegs.

"Lionel Messi möchte, dass Sie Ihren inneren Nervenkitzel entfesseln und das Unvorstellbare entdecken. Egal, ob Sie reisen, um Neues oder Altes zu entdecken", heißt es auf der Website von Visit Saudi, dem Tourismusbüro des Landes. Die Website listet verschiedene Orte auf, die Messi während seiner Besuche beeindruckt haben.

Ob sich Messi wie Ronaldo von noch mehr Geld beeindrucken lässt? Erst in dieser Woche war davon die Rede, dass die Chancen äußerst gut stehen, dass Messi seinen bei Paris Saint-Germain auslaufenden Vertrag bis 2024 plus Option verlängern wird. Für 40 Millionen Euro Jahresgehalt, also einem Siebtel von dem, was er in Saudi-Arabien angeblich verdienen könnte.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo