Pablo Sarabia bringt PSG fünf Millionen Euro ein

17.01.2023 um 08:14 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
pablo sarabia
Pablo Sarabia wechselt aller Voraussicht nach von Paris Saint-Germain in die Premier League - Foto: / Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge, unter anderem berichtet Sky Sports, steht der Flügelstürmer vor einem Winter-Wechsel zu den Wolverhampton Wanderers, wo mit Julen Lopetegui seit Ende 2022 ein Landsmann des Spaniers als Cheftrainer amtet.

Noch am Dienstag soll Sarabia (30) den Medizincheck auf der Insel absolvieren, im Anschluss einen Arbeitsvertrag unterzeichnen, der bis 2025 Gültigkeit besitzt. Als Ablösesumme sollen fünf Millionen Euro fließen.

Der Rechtsaußen war 2019 für 18 Millionen Euro vom FC Sevilla in den Prinzenpark gewechselt, in der vergangenen Saison wurde Sarabia an Sporting Lissabon verliehen. Der einst bei Real Madrid ausgebildete Rechtsaußen verfügte bei PSG noch über einen Vertrag bis 2024. Für den Ligue 1-Tabellenführer absolvierte Sarabia 98 Pflichtspiele (22 Tore, 12 Vorlagen).

Verwendete Quellen: Sky Sports