Paris Saint-Germain :Paris patzt nach Gala gegen Barça

mauricio pochettino 2020 01 006
Foto: MDI / Shutterstock.com

Nach dem 4:1-Erfolg beim FC Barcelona in der Champions League setzte es am Sonntag eine 0:2-Heimniederlage für PSG. Sofiane Diop (6.) und Guillermo Maripan (51.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac.

Während die vierplatzierten Monegassen den vierten Sieg aus den vergangenen fünf Partien feierten und die Punkte 49 bis 52 einsammelten, rutschte PSG (54 Punkte) auf den dritten Tabellenplatz hinter Lille (58) und Olympique Lyon (55) ab.

Wiedergutmachung können Kylian Mbappe und Co. am kommenden Samstag (17 Uhr) beim abgeschlagenen Tabellenletzten Dijon (15 Punkte) betreiben.