Pochettino-Nachfolger? PSG kennt jetzt den Preis für Christophe Galtier

10.06.2022 um 11:21 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
getty christophe galtier 22060904
Foto: / Getty Images

Der designierte Sportdirektor von Paris Saint-Germain, Luis Campos, hat bei der Neubesetzung des Trainerpostens französischen Medienberichten zufolge Christophe Galtier als Favoriten ausgemacht. Laut Le 10 Sport ist der Coach neben Zinedine Zidane auch die die bevorzugte Wahl von Präsident Nasser Al-Khelaifi.

Der 55 Jahre alte Übungsleiter führte den OSC Lille in der Saison 2020/21 vollkommen überraschend zum Gewinn der Meisterschaft - und wechselte im Anschluss zum OGC Nizza, wo er noch bis 2024 unter Vertrag steht.

Paris Saint-Germain will Galtier als Nachfolger des intern umstrittenen Mauricio Pochettino installieren, müsste aber eine Ablöse nach Südfrankreich überweisen. Laut L'Equipe wäre der Trainer bereit, in die Hauptstadt zu wechseln. Nizza müsste in diesem Fall aber mit fünf bis zehn Millionen Euro Ablöse entschädigt werden.

Paris Saint-Germain

Verwendete Quellen: L'Equipe
Auch interessant