PSG-Abenteuer vorbei? MLS-Klub heiß auf Sergio Ramos

01.03.2022 um 08:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
sergio ramos
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Sergio Ramos (35) bietet sich offenbar die Möglichkeit, Paris Saint-Germain in einigen Monaten zu verlassen. Die Los Angeles Galaxy sind nach Informationen des französischen Portals Foot Mercato bereit, Ramos in diesem Sommer unter Vertrag zu nehmen.

Die Saison in der Major League Soccer hat gerade erst begonnen, die LA Galaxy haben ihr erstes Spiel am zurückliegenden Wochenende gegen den New York City FC mit 1:0 gewonnen. Trainer Greg Vanney und sein Management könnten die nächsten Wochen intensiv um Ramos buhlen, um ihn Anfang Juli in die MLS zu holen.

Die Zusammenarbeit zwischen PSG und Ramos erweist sich bislang als großes Missverständnis. Aufgrund von verschiedenen Blessuren hat der Welt- und Europameister lediglich fünf Pflichtspiele absolviert. Seit Wochen fällt Ramos mit einer Wadenverletzung erneut aus.

"Er leidet mehr als jeder andere, er ist enttäuscht und frustriert", sagte PSG-Trainer Mauricio Pochettino letzte Woche. "Wir versuchen, ihm in jeder Hinsicht zu helfen, das medizinische Personal tut alles und wir geben ihm moralische Unterstützung. Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich zu dem zurückkehren kann, was er liebt."

Weiterlesen nach dem Video

Nach dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen seinen Ex-Klub Real Madrid wird Ramos wahrscheinlich auch das Rückspiel, das für den kommenden Mittwoch (9. März) angesetzt ist, verpassen.

Verwendete Quellen: Foot Mercato
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG